Bereits 1996 hatte Achamoth einige Songs geschrieben, die nicht wirklich zum musikalischem Konzept von INFERNAL passten.

So nahm er in diesem Jahr mit einem 4 Spur Recorder die Songs "A Hymn To The Horned King" , sowie "Das Schwerte Wolfgangs" mit Hilfe eines Keyboards auf.

1997 ging er erneut ins Studio, um für seinen "In The Name Of The Infernal Horde" Sampler exclusiv den Song " Pure Heiligkeit" auf Band zu bannen. Der Sampler erschien dann im Jahre 1997.

Kurze Zeit später wurde Hellstorm Kahlers, von dem Marl`er Underground Label DEATHCULT PRODUCTIONS auf die Band aufmerksam, und bot Achamoth einen Deal über ein Demo auf eben jenem Label an.

Achamoth ging auf das Angebot ein, und nahm nun noch die 2 Songs "Black Hell" sowie "Sex With Satan" auf.

Das Demo "Pure Heiligkeit" erschien dann im Herbst 1997 in einer Auflage von 100 Stück, und wurde u.a. im ABALZE Magazin als "Eigenständiges, und Abgefahrenes Werk " gelobt. (D. von Junzt)

Da es sich aber um eine 1 Mann handelt, waren Live Gigs ausgeschlossen.

Die nächsten Jahre konzentrierte sich Achamoth ausschliesslich auf INFERNAL und MOLESTATION, bis er im Jahre 2003 das zweite Demo "The Revenge Of The Unholy" erneut im Alleingang einspielte.

Die Musik änderte sich mehr in eine Art doomigen Black Metal, und Achamoth fügte sich während der Aufnahmen einige Schnittverletzungen zu, um die ewigen Qualen originalgetreu auf dem Demo wiederzugeben.

Das Tape ist auf 200 Stück limitiert, und enthält 4 Songs, + Outro.

Achamoth 1996

Herausgebracht wurde das Demo über Achamoth`s Label INFERNAL HORDE RECORDS. Bis dato wurden ca. 50 Stück verkauft, was sehr verwundert, da das Tape NIE an irgendwelche Fanzines, Webzines, oder Magazine versand wurde.

Demnächst steht eine Veröffentlichung beider Tapes auf einer CD an, welche dann auch als Bonustrack den Song "Pure Heiligkeit" als 2003er Neuaufnahme enthalten wird.

Für Ende 2004 war das nächste Demo der Band, " Christian Fall" geplant, welches noch mehr in die Welt der Schmerzen und Qualen entführen sollte. Bisher wurde es jedoch nicht aufgenommen...

 

 

 

1997:

Pure Heiligkeit

 

1. Pure Heiligkeit

2. Black Hell

3. A Hymn To The Horned King

4. Sex With Satan

5. Das Schwerte Wolfgangs       

Recorded 1996 - 1997 von Achamoth, alle Texte, Musik, und Instrumente : Achamoth.

Herausgebracht von: Deathcult Productions Marl - 1997

BESTELLEN!!!

 

2003:

 

The Revenge Of The Unholy

1. The Last One Left -Download here-

2. Satan`s Total Death

3. Ritual

4. The Revenge Of The Unholy

5. Emptiness (Outro)

Recorded 27.05. - 02.06. 2003 in den Blastbeat Studios, alle Texte, Musik und Instrumente wurden von Achamoth eingespielt.

Herausgebracht von: Infernal Horde Records - 2003

BESTELLEN!!!

 

 

   Achamoth 1996

Achamoth, Autumn 1997

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Discographie:

Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!